Contabo führt die VPS Setup Gebühren wieder ein

Bis vor Kurzem waren die Setupgebühren seit fast einem Jahr durchgehend 0 Euro (kostenlos). Doch nun ist damit Schluss. Es werden wieder die alten Setup-Gebühren für eine Einrichtung geplant. Scheint eine Kosten-Nutzen-Frage zu sein, da es sich für das Hostingunternehmen nicht wirklich lohnt, wenn Leute für kurze Zeiträume einen Server mieten wollen.
Die Setupgebühren betreffen alle VPS Reihen gleich und das egal, ob mit Linux oder Windows.

Weiters wurden auch die PLESK Monatslizenzgebühren um jeweils 1 Euro angehoben. Die kostenlose Probezeit für das erste Monat der Bestellung ist noch aufrecht. Aber keine Garantie, dass es in Zukunft auch so bleibt.