Teletronic PrePaid DSL eingestellt

Teletronic Österreich (Glasfaser Alternativanbieter zur Telekom AT) hat mit Anfang Mai 2018 die seit Jahren angebotene xDSL PrePaid Produktlinie eingestellt.
Man konnte für 150 Euro seinen Anschluss wie üblich herstellen lassen und mit 50 Euro Guthaben aufladen. Pro genutzten Tag (es zählte das eingeschaltete Modem/Router) wurde 1 Euro für den unlimitierten Traffic eingezogen. Solange Guthaben auf dem Anschluss vorhanden war, blieb der Vertrag aufrecht 8 Mbit oder 16 Mbit waren möglich im Download). Nach Verbrauch des Guthabens hatte man 30 Tage Zeit, wieder 50 Euro aufzuladen.

Leider wurden die Vertragstarife (der xDSL Privat Reihe) jeweils um 5 Euro brutto auch angehoben. Der anbieter konzentriert sich in den nächsten Jahren vermehrt auf FTTH, gerade vorwegs im ländlichen Raum Österreichs (NÖ und Wien-Umgebung).

Bekannt wurde der Anbieter unter anderem durch Angebote wie fixe IPv4 und IPv6 Adressen für Privatkunden.