Marketagent und die Million

Vor Jahren startete Marketagent in Österreich als One-Man-Show. Heute werden knapp über eine Million Mitglieder gezählt. Eine als Online Marktforschung betriebene Plattform, die bei aktive Teilnahme immer wieder gegen ein geringen Obulus (in Eurocents) vergütet, steigt in die Oberliga auf.
Täglich kommen dutzende neue mitgliede rhinzu, weobei auch geworbene Mitglieder vergütet werden können.

Die Umfragen werden nach einer Registrierung und Erstprofileinstellung automatisch vom System zugesandt. Man hat dann meistens ein begrenztes Zeitfenster zur Verfügung, die man nutzen kann, um auch aktiv vergütet zu werden. Meist erfolgt die Vergütung nach Komplettierung der Umfrage, oder aber bis zu 14 Tage danach. Diese kann in dem internen Kontoauszug eingesehen werden.

Ausbezahlt wird erst aber ab einer Gesamtsumme von 10 Euro. Man kann sich auch für eine Spende an einige angeführte Hilfsorganisationen entscheiden oder aber als Gutschein für digitale Plattformen einlösen. Dabei können auch Gebühren anfallen.

Reich werden kann man damit nicht, aber ein klein wenig die Kaffeekasse aufbessern.

weiter zu Marketagent